Rhythmbox

RhythmboxStandard Audioplayer von Ubuntu ist Rhythmbox. Bei Ubuntu Studio fehlt er allerdings und muss nachinstalliert werden. Rhythmbox ist eine Entwicklung des Gnome-Projekts. Für die Rhythmbox-Fans gibt es eine Reihe von Plugins. Beim Abruf von Metadaten grift Rhythmbox auf die Musicbrainz-Datenbank zurück, aber auch das Auslesen von Metadaten von der CD direkt, zum Beispiel aus kleinen Pressungen, klappt bei Rhythmbox besser als bei anderen Musicplayer.

Freunde, Fans und Follower

Rhythmbox Alternativen

Alternativen zu Rhythmbox sind Amarok und dessen Abspaltung Clementine. Wer mehr als einen Player braucht, greift zur Ubuntu DJ-Konsole Mixxx. Oder er nimmt beides, denn Mixxx kann auch Rhythmbox-Libraries auslesen.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

3 Antworten zu “Rhythmbox

  1. Hallo,

    ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, versuche es aber dennoch.

    Ich suche für Ubuntu Studio einen Player den ich via Midi-Fußschalter steuern kann. Ich möchte meine Backtracks aus einer Playlist heraus starten, stopen und durch die Playlist scrollen können.
    In diversen Videos bei Youtube haben Gitarristen auf diese Art und Weise gearbeitet. Leider habe ich keinen Plan wie ich das umsetzen kann.
    Laptop mit entsprechender Software an den Mixer Xenyx1204 USB mit Audiointerfaces, Midifußschalter (ja, wohin stöpseln).
    Oder wie geht das ganze überhaupt ?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß Michael

  2. Ich benötige via USB eine Start, Stop und Scrollfunktion via Fußtaster.
    Midi ist meiner Auffassung nach falsch, sorry.
    Soll funktionieren wie eine Maus. Z.B. Taste 1 „Play“, Taste 2 „Stopp“ Taste 3 „Tittelauswahl“ reicht da ein einfacher drei oder vierfach USB Fußschalter ?

    Gruß Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.