Jack

Jack (Jack Audio Connection Kit) ist ein Framework für die professionelle Audioproduktion auf dem Ubuntu-PC. Alleine kann Jack also gar nichts!
Jack dient zur Reduzierung der Latenz und als  virtuelle Patchbay. Basis von Jack ist das Soundsystem ALSA .
Von den verschiedenen Ubuntu-Soundprogrammen, von Audacity über Rosegarden bis ZynAddSubFX, funktionieren nur diejenigen mit Jack, die für Jack kompiliert wurden.

Freunde, Fans und Follower

Server und Client

Das Konzept von JACK ist eine Server-Client-System. Die verschiedenen Audi- und Midiprogramme und ihre Ein- und Ausgänge sind die Clients des Jack-Servers.

QjackCtl

QjackCtl ist die grafische Steuerzentrale von Jack. Hier lässt sich auch die Latenz von Jack einstellen.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.