Linuxtage 2013

LinuxtageUnd noch ein Termin für 2013: Am 16. und 17. März sind die Chemnitzer Linuxtage. Mitmachen heißt die Devise, denn Interessierte können ihre Beiträge zu Bereichen rund um das Thema Open Source und Linux einreichen. Der “Call for Papers” und der “Call for Presentations” laufen bis zum 7. Januar 2013. Gesucht sind Beiträge und Ideen für Vorträge und Workshops. Freiwillige vor!
Thema der Linuxtage:  „Wahl: Freiheit“
Der Begriff “Freiheit” hat für jeden eine individuelle Ausprägung. Deshalb möchten die Veranstalter dieses Jahr in Sachen Themenauswahl keine Schwerpunkte setzen. Denn im Zentrum von Open Source steht stets die uneingeschränkte Ideenkraft, die durch die Freiheit der Gestaltung ermöglicht wird. Die Beteiligten können ganz unter dem diesjährigen Motto Beiträge jeder Art einreichen. Ziel ist das Bereitstellen einer Plattform zur Ideenfindung und zum Austausch – und das für Einsteiger, Profis, Vortragende und Zuhörer. Die Organisatoren freuen sich bereits auf zahlreiche Einreichungen, denn jeder Beitrag bereichert die Veranstaltung um einen weiteren Themenbereich. Damit sollen die Chemnitzer Linux-Tage 2013 einen ganz individuellen Anstrich erhalten, der durch das Zusammenwirken aller einzelnen Beiträge entsteht. In dieser produktiven Atmosphäre werden den Besuchern die Vielfalt und die Möglichkeiten von Open Source näher gebracht.

Deadline für Beiträge bis zum 7. Januar 2013 über die Homepage der Linux-Tage: http://chemnitzer.linux-tage.de.

Ich werde es mal überlegen, ob ich einen Audioworkshop zusammenstelle und beim Call for Papers einreiche ;)… Ist ja noch ein bisschen Zeit.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.