LMMS

Linux Multi Media Studio

onlineshops-mit-wordpress

Musik im eigenen Shop Verkaufen? Das geht mit WordPress: Onlineshops mit WordPress – das große Praxishandbuch.

Das LMMS bringt im Gegensatz zu den Audioprogrammen Ardour, Audacity und Rosegarden auch virtuelle Instrumente und Effekte mit. Man kann also gleich mit der Musikproduktion – nur mit LMMS – beginnen.

LMMS Windows

LMMS funktioniert auch mit Windows, auf der Webseite sind aber derzeit (Mai 2013) nur die Versionen bis einschließlich Windows 7 angegeben.

LMMS Schnittstellen

SoundFont2, VST(i), LADSPA, GUS Patches und MIDI

LMMS Versionen

Hier seht ihr, welche LMMS-Version aktuell ist. Es empfiehlt sich, LMMS aktuell zu halten, damit zum Beispiel die aktuellen Calf-Plugins laufen.

LMMS Webseite und Supportforum

LMMS bei Sourceforge
LMMS-Community

LMMS Installationsproblem

In der Standardversion von Ubuntu ist LMMS im Softwarecenter gelistet. Aber Ausgerechnet in der Musikerdistribution Ubuntu Studio ist LMMS weder integriert, noch lässt es sich über das Softwarecenter installieren. (Stand April 2013). Da bleibt nur das Terminal:

sudo apt-get install lmms

Nach der LMMS-Installation kommt noch ein EULA-Bildschirm, der ein <ok> verlangt. Darüber kann man leicht stolpern, denn über die Tastatur lässt sich das ok nicht eingeben.
Des Rätsels Lösung: Erst mit den Tabulatortasten auf das <ok> navigieren, dann Enter drücken. Darauf muss man erstmal kommen.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.