LiVES (VJ)

LiVES Videoeditor

onlineshops-mit-wordpress

Musik im eigenen Shop Verkaufen? Das geht mit WordPress: Onlineshops mit WordPress – das große Praxishandbuch.

Lives VJ-Tool

LiVES ist kein Audioprogramm, aber gutes Futter für die Abteilung DJ & VJ. Das Kürzel steht für Live Video Editing System. Das Besondere an LiVES ist die Möglichkeit, direkt zu laufender Musik in die Effekte einzugreifen. Das entstandene Bild bringt dann über einen Beamer die passenden Visuals auf den Dancefloor. Das Ganze kann auch gleich aufgezeichnet werden. Mit LiVES ist es möglich, schnell abgefahrene Videoclips zu erstellen.

LiVES live verwenden

Hauptunterschied zu gängigen Videoeditoren: Mit LiVES können in Echtzeit Videos arrangiert und manipuliert werden. Das geht aber nur mit kurzen Clips, wie sie z. B. für die Visual Effects einer DJ/VJ-Show gebraucht werden. Ein paar Features der Videoengine von LiVES:

  • Abspielgeschwindigkeit von Video und Audio unabhängig voneinander live verändern.
  • Vorwärts und Rückwärtswiedergabe
  • Rotieren, Skalieren (Zoom), Beschneiden von Videoclips
  • Echtzeitmischen von Videoclips
  • Live-Videoscratchen
  • Echtzeit-Videocapture-Funktion
  • Eine Vielzahl von Ein- und Ausgabeformaten. Witzigerweise kann LiVES sogar animierte GIFs exportieren
  • Komplettes Speichern einer Echtzeit-Videoperformance
  • Fast jedes Format kann mit dem mplayer Decoder geladen und editiert werden.

Die Effekte von LiVES werde zuerst im Real Time Effect Mapping zugeordnet…

Lives VJ Effekte

…und dann wird mit der Tastatur gesteuert. Die passenden Videos zum Sound des DJs, oder zum experimentellen Videoediting. Das Ergebnis lässt sich nämlich aufzeichnen.

Lives Tastatursteuerung

 

LiVES Audiomanipulation

LiVES unterstützt auch die Schnittstelle LASDPA für Audio Plugins!

LiVES installieren

LiVES kann in Ubuntu über das Softwarecenter installiert werden. Weitere Infos auf der LiVES-Seite bei Sourceforge. Die Version 2.2.4 wurde im April 2014 veröffentlicht.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.