Videoschnitt kostenlos

VideoMit welchen kostenlosen Videoprogrammen lassen sich Musikvideos Produzieren, schneiden, vertonen, mit Titeln versehen und nachbearbeiten? Ein kleiner Überblick mit Tipps zur Auswahl der besten Ubuntu Distribution und dem Code für die schnelle Installation über das Terminal:

Freunde, Fans und Follower

OpenShot

OpenShot ist der ideale Videoeditor für Einstieger. Klare Oberfläche, ein sehr guter Titelgenerator, der auf die 3D-Funktionen von Blender zurückgreift (Blender muss parallel installiert sein) und komfortable Uploadfunktionen zu Youtube machen Laune, mit OpenShot zu arbeiten.
Beste Distribution: Ubuntu Studio.
Installation via Terminal:

sudo apt-get install openshot

LiVES

LiVES ist kein Tool für den Heimatfilmer, sondern für Filmer, die Experimente wagen. Beliebt ist LiVES bei Discjockeys und Videojockeys.
Beste Distribution: Dream Studio.
Installation via Terminal:

sudo apt-get install lives

Kdenlive

Kdenlive ist der Videoeditor der Community von Kubuntu. Dort findet man ein gutes Userforum, das bei allen Fragen weiter hilft. Besonderes Kennzeichen von Kdenlive ist die Anbindung an kostenlose Webbibliotheken für Audio und Videomaterial. Die Einarbeitungszeit ist höher als bei OpenShot, aber die Möglichkeiten sind es auch.
Beste Distribution: Kubuntu.
Installation via Terminal:

sudo apt-get install lives

Cinelerra

Cinelerra ist ein Programm für Filmemacher mit hohem Anspruch. Wer sich darauf anlässt, braucht viel Zeit um sich in die Funktionen einzuarbeiten.
Beste Distribution: Dream Studio.

Artikel teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.